Coenobita perlatus

Gespeichert von Dany am Di, 12/05/2017 - 11:25
C. perlatus
Ausgewachsener C. perlatus

Namensbedeutung: Aus dem Lateinischen entweder „per latus“ = „von der Seite“ oder „perlatus“ = „Gastgeber“. Auch Deutungen von „Perle“ sind möglicche.

Andere Namen:   Erdbeerkrebs, Strawberry  Straw, Candy Cane Straws

Gängige Abkürzungen oder Kosenamen:  Erdbeere, Straw

Lebensraum:  C. perlatus sind über den westlichen Pazifischen Ozean über Indonesien bis hin nach Australien verbreitet, selbst auf Madagaskar und einigen japanischen Inseln kommt diese Art vor.

Sie leben am Strand oder bleiben in dessen Nähe. Sie brauchen daher höhere Temperaturen (ab 27°C) und eine andauernde hohe Luftfeuchte von mind. 80%.

Sie suchen regelmäßig das Meer auf und seltener Süßwasserquellen.

Artenbeschreibung: C. perlatus sind auffällig rot gefärbt und haben weiße Punkte über den Körper verteilt.

Die gesamte Körperlänge beträgt bis zu 120mm und das Rückenschild bis 25mm, bei einem reinen Körpergewicht von bis zu 100g.

Die Augenstile sind ebenfalls rot oder rötlich, oben breit unten schmaler. Die Augen selbst sind oval länglich und grau bis braun gefärbt.

Die Tiere können in freier Wildbahn 25-30 Jahre alt werden. In Gefangenschaft überleben sie leider kaum das erste Jahr, in sehr seltenen Fällen nur bis zu 4 Jahre.

Schneckenhäuser: C. perlatus nehmen bevorzugt Turbohäuser oder welche von Achatschnecken.

Larvenstadien: C. perlatus haben 5 Larvenstadien und ein Megalopastadium. Weitere Daten hierzu konnte ich noch nicht ermitteln.